sehtafel grossWie wichtig das Augenlicht im täglichen Leben ist, merkt man erst dann, wenn es nicht mehr vollständig vorhanden ist. Besonders deprimierend ist es, wenn der Augenarzt nicht mehr weiter weiß. Dann können naturheilkundliche Verfahren – insbesondere die neue Augenakupunktur – eine echte Chance sein. Dabei braucht man keine Sorge zu haben, die Akupunktur-Nadeln werden nicht in die Augen gestochen, sondern an bestimmte Punkte an Kopf und Körper gesetzt.

Viele Augenleiden entstehen aufgrund von Stoffwechselproblematik in im Körper. Viele Augenärzte sind auf das Auge selbst spezialisiert und begrenzen ihre Therapien auf das Auge selbst. Die Naturheilkunde setzt dagegen ganzheitlich an und kann begleitend zur Schulmedizin eine sinnvolle Ergänzung sein. Grundsätzlich kann bei nahezu jedem Augenleiden eine Besserung erzielt werden, in vielen Fällen ist sogar eine Heilung möglich.

Das ursprünglich aus Dänemark stammende Verfahren wurde von Karin Brucker 1996 entdeckt und nach Deutschland gebracht. In Zusammenarbeit mit vielen Ärzten und Heilpraktikern hat sie bis heute die vielen Erfahrungen zusammengefaßt, optimiert und zu einem naturheilkundlichen und ganzheitlichen Gesamtkonzept zusammengefaßt.

Unter ihrer Leitung gibt es verschiedene Zentren, in denen unter ihrer Qualitätskontrolle die Behandlungen von Ärzten und Heilpraktikern durchgeführt werden.

Karin Brucker hat zahlreiche Bücher verfaßt und leitet die internationalen Fachausbildungen zu Sonderformen der Akupunktur.

Root Server